Hausordnung – Jugendheim Hirschberg

 

Um das Haus mit den Einrichtungsgegenständen und das Freigelände zu schonen, sauber und ordentlich zu halten sind ein paar einfache Regeln zu beachten:

 

Jugendschutz:                      Im Haus und auf dem gesamten Gelände gilt das Jugendschutzgesetz !!!

 Hausschuhe :                     Um die Fußböden zu schonen und das Putzen zu erleichtern, im ganzen Haus bitte Hausschuhe

tragen.

Betten:                              Kopfkissenbezug, Bettlaken und Schlafsack oder 3-teilige Bettwäsche

Fensterläden:                         Nach dem öffnen in den Haltern verankern.

Wände ,Türen und Möbel:   Nicht Bekleben oder Beschmieren.  

Tische und Stühle:               Nur im Haus verwenden. Nicht mit nach außen nehmen.

           Am Ende alle Möbel an ihren Platz stellen.

Rauchen :                            Im ganzen Haus ist Rauchverbot !!!

Verleih :                               Alle ausgeliehenen Gegenstände (Schlüssel, Bälle, Gläser, …..)  bei der Hausabnahme in sauberen

Zustand zurückgeben.

Lagerfeuer :                      Nur an der vorhandenen Stelle abbrennen.

Ballspiele :                       Nur auf dem Allwetterplatz oder den Wiesen hinter dem Freisitz/ Parkplatz.

Wiesen :                          Alle zum Jugendheim gehörenden Flächen können benutzt werden. Felder und Wiesen außerhalb der

     Umzäunung bitte nicht betreten.

Parken :                          Am Ende des Zufahrtweges auf den Befestigten Flächen ( ca. 15 PKW ) Umliegende Felder und

Wiesen nicht befahren.

Putzen :                          Küche, Speiseraum, Flur, Toiletten und Waschräume nass wischen. Sanitäranlagen, Waschbecken,

Fliesen und Küche reinigen. Alle Räume und Treppen (bis in den Keller) kehren. Heizkörper auf Stern (Frostwächter) stellen. Fensterläden schließen.

Das Haus ist sauber und gut gelüftet zu verlassen.